Google will die Rcs und MMS-Nachrichten über die Nachrichten-App auf Android. Die standardmäßige Messaging-Erfahrung ist jedoch nicht so intuitiv, wie Sie vielleicht denken. Manchmal kann es zu Problemen beim Senden, Empfangen von Texten oder sogar beim Öffnen der Nachrichten-App kommen. So können Sie das Problem beheben, dass die Android Messages-App nicht funktioniert.

1. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung

Wenn Sie mit einer oder zwei Netzwerkleisten auf Ihrem Telefon zu tun haben, treten Probleme beim Senden oder Abrufen neuer Nachrichten über die Android Messages-App auf.

Um das Netzwerk neu zu starten, können Sie den Flugzeugmodus auf Ihrem Telefon aktivieren und nach einiger Zeit deaktivieren. Überprüfen Sie, ob Sie eine vollständige Netzabdeckung erhalten.

Sie können auch Ihren Mobilfunkanbieter wechseln, wenn Sie weiterhin eine niedrige Netzwerkverbindung in Ihrer Nähe haben.

2. Nachrichten als Standard-App festlegen

Telefonhersteller wie Samsung versenden Telefone mit verschiedenen Nachrichten-Apps. Der Play Store ist auch mit Nachrichten von Drittanbietern gefüllt. Sie müssen Android Messages als Standard-App auswählen, um sie problemlos verwenden zu können.

Schritt 1: Wischen Sie nach oben und öffnen Sie die App-Schublade.

Schritt 2: Suchen Sie die App „Einstellungen“ mit einem vertrauten Zahnradsymbol. Öffnen Sie es.

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten zum App-Menü.

Schritt 4: Wählen Sie Standard-Apps auswählen aus.

Schritt 5: Tippen Sie auf die SMS-App und wählen Sie Nachrichten als Standard-App.

3. Nachrichten-App neu starten

Neben dem Neustart Ihres Telefons können Sie nur die App neu starten. So können Sie die Nachrichten-App neu starten.

Schritt 1: Tippen Sie lange auf das Symbol der Nachrichten-App und wählen Sie die App-Infoschaltfläche.

Schritt 2: Tippen Sie auf Stopp erzwingen.

Öffnen Sie die Nachrichten-App nach einigen Sekunden.

4. App-Cache leeren

Alle Android-Apps sammeln Cache-Daten im Hintergrund, um die Leistung zu verbessern. Manchmal können ältere Cache-Daten zu Fehlern mit der App führen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Nachrichtencache zu löschen.

Schritt 1: Drücken Sie lange auf das Symbol Nachrichten-App und öffnen Sie das App-Infomenü.

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü Speicher und tippen Sie auf die Option Cache löschen.

Öffnen Sie Android Messages und Sie sollten wieder Nachrichten empfangen.

5. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Eine falsche Optimierung der Netzwerkeinstellungen kann zu einem Problem mit der Nachrichten-App führen. Wenn Sie sich über die Einstellung nicht sicher sind, setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Android am besten zurück. Lass es uns benutzen.

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Telefon.

Schritt 2: Suchen Sie über die Suchleiste nach Zurücksetzen und werfen Sie einen Blick auf die Suchergebnisse.

Schritt 3: Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und verwenden Sie dieselbe Option aus dem folgenden Menü.

6. Aktualisieren Sie die Carrier-Dienste

Die Carrier-Dienste ermöglichen die neuesten Kommunikationsdienste und fügen weitere Funktionen in der Android Messages-App hinzu. Eine veraltete Konfiguration kann zu Problemen mit der Nachrichten-App auf Android führen.

Schritt 1: Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Handy.

Schritt 2: Suchen Sie nach Carrier Services und öffnen Sie es.

Aktualisieren Sie Carrier Services über das folgende Menü.

7. Android-Nachrichten aktualisieren

Google verteilt alle App-Updates über den Play Store. Die Android Messages-App funktioniert aufgrund eines veralteten Builds möglicherweise nicht.

Gehen Sie zum Play Store und suchen Sie nach Nachrichten. Rufen Sie die Infoseite für Android-Nachrichten auf und aktualisieren Sie die App auf die neueste Version.

8. Deinstallieren Sie die neuesten Updates

Es ist jedoch nicht ratsam, wichtige Apps wie Nachrichten am ersten Tag zu aktualisieren. Manchmal kommt es mit unerwünschten Fehlern. Wenn Sie feststellen, dass Android Messages nach dem neuen Update nicht mehr funktioniert, müssen Sie die neuesten Updates mit dem folgenden Trick deinstallieren.

Schritt 1: Tippen Sie lange auf das Android-Nachrichtensymbol und öffnen Sie das Infomenü der App.

Schritt 2: Tippen Sie oben auf das Drei-Punkte-Menü und wählen Sie Updates deinstallieren.

Bestätigen Sie Ihre Entscheidung und das Betriebssystem setzt die Nachrichten-App auf die Werksversion zurück.

9. Setzen Sie Ihre SIM-Karte wieder ein

Google empfiehlt, die SIM-Karte wieder einzulegen, wenn weiterhin Probleme mit der Verbindung zu Nachrichten auftreten. Verwenden Sie das SIM-Auswerfer-Tool und entfernen Sie eine SIM-Karte. Fügen Sie es erneut ein, und versuchen Sie erneut, die Nachrichten-App zu verwenden.

10. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Spediteur

Die Standard-App für Android-Nachrichten ist eng in Ihren lokalen Mobilfunkanbieter integriert. Wenn der Mobilfunkanbieter mit einem Ausfall konfrontiert ist, treten weiterhin Probleme mit Android Messages auf.

Besuchen Sie Downdetector und suchen Sie nach Ihrem lokalen Mobilfunkanbieter, um das Problem zu bestätigen. HalloSie können auch Social-Media-Kanäle wie Twitter verwenden, um den Status zu überprüfen.

Nachrichten auf Android verwalten

Android Messages, die nicht funktionieren, können zu einer unerwünschten Situation führen. Möglicherweise warten Sie auf ein OTP (Einmalpasswort) oder andere wichtige Nachrichten. Welcher Trick hat für Sie funktioniert, um das Android Messages-Problem zu lösen? Teilen Sie Ihre Ergebnisse in den Kommentaren unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.