Musik zu hören, während man alleine ist, ist Glückseligkeit. Verbinden Sie Ihre Kopfhörer mit Ihrem Telefon und spielen Sie Ihre Lieblingstitel über einen Musikplayer für Android oder iPhone ab. Wenn Sie möchten, dass Ihr Freund oder Lebensgefährte gleichzeitig die Musik hört, die Sie mögen, benötigen Sie einen Audio-Splitter, um zwei Paar Kopfhörer anzuschließen. 3,5-mm-Buchsen sind jedoch nicht mehr so verbreitet. Eine gute Lösung dafür ist das Teilen von Audiodaten.

Teilen Sie Audio auf Samsung-Handys

Genau wie Sie zwei AirPods an ein einzelnes iPhone anschließen und Audio gleichzeitig freigeben können, können Sie mit Dual Audio auf Samsung-Smartphones dasselbe tun. Es ist eine Funktion, mit der Sie zwei Paar Kopfhörer oder Ohrhörer an ein einzelnes Telefon anschließen und dann die gleichen Medien gleichzeitig auf beide Geräte streamen können.

Dies erfordert ein Samsung Galaxy-Smartphone mit One UI 3.0 oder höher. Hier erfahren Sie, wie Sie die Dual-Audio-Funktion verwenden, um Musik mit einer anderen Person zu hören.

Was ist Dual Audio und wie funktioniert es?

Dual Audio ist eine Funktion, die in Samsung Galaxy-Handys integriert ist und es Ihnen ermöglicht, dasselbe Audio auf zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig zu streamen. Die Geräte können zwei Paar Kopfhörer, ein Paar Kopfhörer und ein Lautsprecher oder fast jedes Bluetooth-Gerät sein. Diese Funktion ist sehr hilfreich, wenn Sie mit jemandem reisen und dieselbe Musikwiedergabeliste genießen oder gemeinsam Filme ansehen möchten.

Samsung Dual Audio

Mit der Dual-Audio-Funktion können Sie also zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig mit einem Samsung Galaxy-Telefon verbinden.

So aktivieren Sie Dual Audio, um Musik mit zwei Kopfhörern zu teilen

Da diese Funktion in Samsung Galaxy-Telefonen mit One UI 3.0 und höher integriert ist, befolgen Sie diese einfachen Schritte und Sie können loslegen.

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Samsung-Telefon und wählen Sie die Registerkarte Verbindungen. Es sollte idealerweise die erste Option oben unter Ihren Kontoinformationen sein.

Verbindungen zum Teilen von Audio auf Samsung-Handys

Schritt 2: Tippen Sie auf den Schalter neben Bluetooth, um ihn zu aktivieren, wenn Sie ihn noch nicht aktiviert haben. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Registerkarte Bluetooth, um die Einstellungen zu erweitern.

Bluetooth-Umschalter

Bluetooth-Freigabe von Audio

Schritt 3: Koppeln Sie das erste Paar Kopfhörer oder Ohrhörer, die Sie mit dem Telefon verbinden möchten. Lassen Sie die Ohrhörer nach dem Koppeln in Verbindung bleiben.

Koppeln Sie Headphoens für die Audiofreigabe

Schritt 4: Koppeln Sie nun das zweite Paar Ohrhörer oder Kopfhörer, die Sie mit dem Samsung-Telefon verbinden möchten.

Zweiter Kopfhörer

Schritt 5: Sobald Sie beide Ohrhörer koppeln und sie in Verbindung bleiben lassen, sehen Sie ein Popup-Fenster im Bluetooth-Menü, in dem Sie gefragt werden, ob Sie zusammen hören möchten. Die Eingabeaufforderung besagt, dass Sie Ton auf beiden Bluetooth-Geräten gleichzeitig wiedergeben können.

Audio-Popup freigeben

Schritt 6: Tippen Sie in der Eingabeaufforderung auf „Zur Medienausgabe gehen“.

Schaltfläche

Schritt 7: Sie sehen nun eine Karte mit Ihren Medienausgabeeinstellungen. Überprüfen Sie erneut, ob Ihre Bluetooth-Geräte verbunden und auf dem Bildschirm aufgeführt sind.

Medieneinstellungen für die Freigabe

Schritt 8: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Bluetooth-Geräten, von denen Sie Audio wiedergeben möchten. Eines der Kontrollkästchen wäre bereits aktiviert. Stellen Sie sicher, dass Sie den neben den anderen Bluetooth-Ohrhörern oder -Kopfhörern auswählen.

Geräte auswählen

Schritt 9: Öffnen Sie einen beliebigen Mediaplayer Ihrer Wahl und spielen Sie einen Song oder ein Video ab. Der Ton wird über beide Bluetooth-Geräte wiedergegeben, die mit Ihrem Samsung Galaxy-Smartphone verbunden sind.

Sie können jetzt Songs anhören oder einen Film mit einer anderen Person ansehen, indem Sie diese Funktion auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon verwenden. Sie müssen nicht einen Ohrhörer mit ihnen teilen oder Medien über den Lautsprecher abspielen und die Menschen um Sie herum stören.

So ändern Sie die Lautstärke jedes über Dual Audio angeschlossenen Kopfhörers

Jetzt, da beide Bluetooth-Kopfhörer mit demselben Telefon verbunden sind, ist es wichtig, für jedes Gerät individuelle Lautstärkepegel entsprechend dem Komfort des Zuhörers einzustellen. Hier ist, wie Sie es tun können.

Schritt 1: Spielen Sie einen Song, ein Video oder einen Film ab, während beide Kopfhörer an das Telefon angeschlossen sind.

Schritt 2: Drücken Sie eine der Tasten in der Lautstärkewippe. Anstelle eines Lautstärkereglers sollten Sie jetzt zwei Lautstärkeschieberegler nebeneinander sehen.

Volume-Schieberegler

Schritt 3: Halten Sie einfach einen der Schieberegler gedrückt und Sie können den Namen des Geräts sehen, das von diesem Schieberegler gesteuert wird, der darüber angezeigt wird. Ziehen Sie die entsprechenden Schieberegler nach oben oder unten, um die Lautstärke anzupassen.

Band 1

Band 2

So verwalten Sie verbundene Geräte

Nehmen wir an, Sie haben einen Film gesehen, indem Sie Audio zwischen zwei Kopfhörern geteilt haben, und jetzt möchten Sie vielleicht eine Pause oder ein Nickerchen machen. Sie können die angeschlossenen Geräte verwalten und das Ausgabegerät ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand Ihres Telefons nach unten, um den Benachrichtigungsschatten zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie unter den Schnelleinstellungen die Registerkarte Medienausgabe aus.

Medienausgabe

Schritt 3: Sie sehen nun alle angeschlossenen Geräte. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Kopfhörer, mit dem Sie die Audiofreigabe beenden möchten.

Medieneinstellungen für die Freigabe

Dadurch werden die Medien nur über den von Ihnen gewählten Kopfhörer abgespielt.

Medien auf zwei Kopfhörern gleichzeitig abspielen

Das war ziemlich einfach – koppeln Sie zwei Kopfhörer auf einmal, teilen Sie das Audio Ihres Samsung-Telefons mit der anderen Person. Jede Person erhält ein individuelles Erlebnis, da die Lautstärkepegel auch unterschiedlich sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.