Die Abkürzung RAM steht für: Arbeitsspeicher mit wahlfreiem Zugriff. Es ist eine Art von Speicher, der auf dem Motherboard Ihres Computers installiert ist, um Informationen zu speichern. Im Gegensatz zur Festplatte, einem anderen Speichergerät auf einem PC, verlieren Sie jedoch alle im RAM gespeicherten Daten, sobald Sie Ihren Computer ausschalten. Der Arbeitsspeicher speichert nur vorübergehend Informationen aus dem Windows-Betriebssystem und anderen Anwendungen, die auf Ihrem PC ausgeführt werden.

In bestimmten Situationen müssen Sie die Größe des Arbeitsspeichers auf Ihrem PC kennen. Eine solche Situation ist, wenn Sie wissen müssen, ob Ihre RAM-Größe groß genug ist, um die Ausführung von Apps mit großem Speicherverbrauch zu ermöglichen. Wenn Ihr System langsamer wird, müssen Sie möglicherweise auch Ihre RAM-Größe herausfinden, und Sie sind sich der Ursache nicht sicher. Hier sind verschiedene Möglichkeiten, Ihre RAM-Größe zu überprüfen.

1. Überprüfen Sie die RAM-Größe mit den PC-Einstellungen

Um Ihre RAM-Größe mithilfe der PC-Einstellungen zu überprüfen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü unten links auf dem Bildschirm.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die Windows-Einstellungen zu starten.

Schritt 3: Klicken Sie in den angezeigten Optionen auf System.

Schritt 4: Scrollen Sie im linken Bereich des Systemfensters nach unten und klicken Sie in den aufgeführten Optionen auf Info.

Schritt 5: Lesen Sie unter Gerätespezifikationen Informationen zu Ihrer RAM-Größe durch.

2. Überprüfen Sie Ihre RAM-Größe anhand von Systeminformationen

So überprüfen Sie die RAM-Größe mithilfe der Systeminformationen:

Schritt 1: Starten Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Tasten Windows + R gleichzeitig auf der Tastatur drücken.

Schritt 2: Geben Sie msinfo32 in das leere Feld neben Öffnen ein.

Schritt 3: Klicken Sie auf OK, um das Fenster Systeminformationen zu öffnen.

Schritt 4: Klicken Sie im linken Bereich des Fensters Systeminformationen auf Systemübersicht.

Schritt 5: Wechseln Sie zum rechten Bereich des Fensters Systeminformationen, und scrollen Sie nach unten zu Installierter physischer Speicher (RAM). Sie sollten die Größe des Arbeitsspeichers auf Ihrem PC sehen.

3. Überprüfen Sie die RAM-Größe mit der Eingabeaufforderung

Die Eingabeaufforderung ist eine weitere Möglichkeit, die RAM-Größe Ihres Computers herauszufinden. Die meisten Leute betrachten diesen Prozess als etwas schwierig, da Sie einen bestimmten Befehl eingeben müssen. Wir haben es Ihnen leicht gemacht, indem wir die Befehle zusammengestellt haben, die Sie für den folgenden Prozess benötigen:

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü unten links auf dem Bildschirm.

Schritt 2: Geben Sie im Suchfeld eine Abfrage für die Eingabeaufforderung ein.

Schritt 3: Klicken Sie auf das Ergebnis der Eingabeaufforderung, um es zu starten.

Schritt 4: Geben Sie wmic memorychip get/format:list in die Eingabeaufforderung ein.

Schritt 5: Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen.

Schritt 6: Achten Sie in den Ergebnissen auf den Wert neben Capacity, der Ihre RAM-Größe darstellt.

Sie erhalten immer einen numerischen Wert, nachdem Sie die obigen Befehle eingegeben haben. Wenn Sie sich der Bedeutung des numerischen Wertes nicht sicher sind, können Sie jederzeit recherchieren.

4. Überprüfen Sie die RAM-Größe mit dem Task-Manager

Der Task-Manager auf Ihrem Computer ist eine der wichtigsten Funktionen. Es ist vielseitig und liefert Informationen über die Prozesse und den Speicherstatus Ihres Computers wie RAM-Größe, Nutzung und Geschwindigkeit. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die RAM-Größe Ihres PCs mithilfe des Task-Managers zu überprüfen:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste Ihres PCs.

Schritt 2: Klicken Sie auf Task-Manager aus den aufgelisteten Optionen.

Sie können den Task-Manager auch starten, indem Sie gleichzeitig die Tasten Strg + Alt + Entf auf Ihrer Tastatur drücken.

Schritt 3: Wenn Ihr Task-Manager als Minifenster gestartet wird, gehen Sie unten links im Fenster und klicken Sie auf Weitere Details, um es zu erweitern.

Schritt 4: Klicken Sie auf den Registerkarten oben im Fenster auf Leistung.

Schritt 5: Platzieren Sie den Cursor in der Seitenleiste und klicken Sie auf Speicher, um alle Informationen zu Ihrem RAM anzuzeigen.

Schritt 6: Auf der rechten Seite des Speicherbereichs sollte oben die Größe des Arbeitsspeichers angezeigt werden.

Der obere Teil des Fensters zeigt die RAM-Größe und den RAM-Typ, während der untere Teil die RAM-Nutzung, Geschwindigkeit, Größe und den Formfaktor des Speichermodells usw. anzeigt.

Wiederherstellen von Daten aus dem PC-Speicher

Das war’s für die Überprüfung der RAM-Größe auf einem Windows 11-Computer. Eine Sache zu beachten ist, dass der RAM eines PCs Daten nur vorübergehend speichert. Sobald Ihr PC heruntergefahren ist, lauten die Informationen daher aufSt. Für Festplatten oder Speicherkarten Auf Ihrem PC können Sie möglicherweise beschädigte oder verlorene Informationen wiederherstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.